top of page

Architekturpreis Essen

Preis & Ausstellung

Seit 1997 lobt der BDA Essen alle drei Jahre ‚gute Bauten’ bzw. seit 2020 den ,Architekturpreis’ als lokale Vorstufe zum ‚Architekturpreis Nordrhein-Westfalen’ aus. Der BDA fördert mit diesem Wettbewerb das Bewusstsein für Qualität im Planungs- und Bauprozess und möchte öffentliche und private Entscheidungsträger ermutigen, Baukultur in Essen als eine der wichtigen Aufgaben unserer
Zeit zu begreifen.

Prämiert werden Gebäude und städtebauliche Anlagen, die seit dem 01.01.2020 fertig gestellt wurden. Ausgezeichnet werden Architekt:innen und Bauherr:innen gemeinsam, denn nur aus der guten Zusammenarbeit beider geht ein qualitativ hochrangiges Ergebnis hervor. Der Preis soll Auszeichnung und Motivation zugleich sein.

Neben dem Urteil der Fachjury, lobt der BDA Essen in diesem Jahr zum wiederholten Mal einen Publikumspreis aus. Besucher der Ausstellung sind eingeladen, die Arbeiten zu sichten und aus den gezeigten Projekten ihren Architektur-Favoriten zu küren. Der BDA Essen möchte damit Impulse setzen, für eine wachsende Auseinandersetzung der Bewohner dieser Stadt mit ihrer gebauten Umwelt.

So möchte der Wettbewerb einen Anstoß zu einem Qualitäts-Dialog zwischen „Experten“ und Bürgern geben und verbindet damit die Hoffnung auf einen breiten öffentlichen Diskurs.

> AUSSTELLUNG
23 Feb 2024 – 10 Mär 2024
Eröffnung: 18:30 Uhr

> PREISVERLEIHUNG ARCHITEKTURPREIS ESSEN 2023
Freitag: 23 Feb 2024
Beginn: 19:30 Uhr

Unterstützt von:
BDA Essen
Forum Kunst und Architektur

bottom of page